Die Macht der Gedanken

„Statt in schwierigen Situationen Gefühle wie Wut, Enttäuschung, Eifersucht oder Frust auszuagieren, lernst du, bewusst wahrzunehmen, was gerade wirklich passiert. Mit dieser Bewusstheit schaffst du eine Lücke zwischen einer Situation und den damit einhergehenden Emotionen, die hochkommen wollen. Hast du den notwendigen Abstand, bestimmst Du aktiv, welche Gedanken in dir entstehen und welche Emotionen in dir aufsteigen dürfen.“ 

Können Gedanken unsere Gesundheit, unsere Beziehungen zu anderen Menschen oder gar unser Lebensglück beeinflussen? Die Antwort ist eindeutig – „Ja!“.

Unsere Gedankenformen bestimmen unser Leben. Sie sind maßgeblich dafür verantwortlich, ob wir arm oder reich, gesund oder krank, glücklich oder unglücklich durchs Leben gehen.  Durch die Art und Weise, wie und was wir denken, gestalten wir unsere Wirklichkeit. Wirklichkeit ist das, was wirklich wirkt! Die meisten Denkprozesse erleben wir jedoch unbewusst und daher erleben wir uns als Opfer der Umstände

„Die Macht der Gedanken“ ist eine 2,5-tägiges Seminar. In ihm wird gezielt dieses komplexe Thema bearbeitet. Am Ende wird jeder Teilnehmer in der Lage sein, über seine Gedanken positiven Einfluss auf sein Leben zu nehmen.